Latest News

MEISTER!!! MEISTER!!! MEISTER!!!

  • Spielbericht   Herren 1

Im großen Finale gegen die Bonn Capitals bewahrt die erste Herrenmannschaft der Goose-Necks die Nerven und gewinnt verdient die Meisterschaft in der Regionalliga 2010 mit 24 Siegen aus 28 Spielen.

Das erste Spiel sollte mit einem Paukenschlag anfangen. Gleich im ersten At-bat schlug Marcel Schulz einen Homerun auf den Ratinger Starting Pitcher Christian Wöllenstein. Nach einem weiteren Hit und einem Hit-by-Pitch war es ein feines Double-Play von Wolf Zöller und Jonas Kuklan, das weiteren Schaden im ersten Inning abwenden konnte.
Jedoch schlugen die Goose-Necks sofort zurück. Wie im Hinspiel konnte die Bonner zwar schnell zwei Aus verzeichnen, aber dennoch erzielten die Ratinger danach noch vier Punkte. Frank Dykmans wurde von Martin Amparo abgeworfen und einem satten Schlag von Jonas Kuklan nach Hause geholt. Nach zwei Walks gegen Hendricks und Zöller begann die große Show von Dennis Timmermann. Er lag im Count bereits deutlich hinten, als er erst ein paar Foul-Balls schlug und dann einen Pitch an den Outfield-Zaun beförderte.
Nach einem ereignislosen zweiten Inning konnten die Bonner bei keinem Aus die Bases laden. Adrian Stommel schlug zwar daraufhin Sven Seele nach Hause, allerdings auch in ein Double-Play. Mit einem einfachen Flugaus von Bryce Schoening konnte schließlich Schlimmeres verhindert werden.
Doch wiederum schlugen die Gänse unmittelbar zurück. Dennis Timmermann verdiente sich den vierten RBI des Tages und stellte den alten Abstand wieder her.
Die erneute Verkürzung bzw. Erhaltung des Status Quo des Spielstandes sollte ein weiteres Mal folgen bis im sechsten Inning die Goose-Necks auf 9-3 davon zogen. Hendrick Andersen schlug einen Homerun und holte neben sich auch Malte Kuklan und Felix von der Heide nach Hause.
Dieser Homerun sollte sich im siebten Inning als wichtig herausstellen. Nach einem Single von Seele schlugen Max Schmitz, Lennart Weller und Bryce Schoening drei Punkte herein. Es hätte noch einmal spannend werden können, aber dafür war das nun schlagende untere Drittel der Line-Up an diesem Tag zu harmlos.
Mit 9-6 wurde diese Partie gewonnen und jeder freute sich auf das finale Spiel der Saison. Dieses musste gewonnen werden, um nicht noch in letzter Sekunde von den Solingen Alligators abgefangen werden zu können.
Es hätte eigentlich an dieser Stelle ein Bericht über ein spannendes Spiel stehen können, bei dem Ratingens Pitcher Claus-Jan Hendricks anfangs so gar nicht ins Spiel fand, seinen Pitching-Stuff irgendwo im Auto vermutete, schnell fünf Punkte kassiert, davon profitierte, dass sein Gegenüber, Max-Schmitz, ebenfalls am Anfang Probleme hatte, dieser von seiner Defense im Stich gelassen wurde und dadurch sieben Punkte hinnehmen musste, jedoch danach ein beeindruckendes Spiel und 10 Strike-Outs in Folge warf, woraufhin sich Claus-Jan Hendricks nicht lumpen ließ und ebenfalls seine ganze Klasse zeigte, die Bonner voll auf Sieg spielten und ihre amerikanische Erstliga-Waffe auf dem Mount stellten, der wiederum von Malte Schulz mit einem satten Hit begrüßt wurde, dieser danach dummerweise mit einem Pick-Off ausgemacht wurde, woraufhin sich wieder ein erstklassiges Pitcher-Duell einstellte, das letztlich weitere Punkte verhinderte und die Gänse schließlich nach dem dritten Aus im siebten Inning sich jubelnd in Armen lagen, weil sich die Anspannung auf einem entladen konnte.
Hätte.
Leider ging das Spiel und die Saison nach dem Pick-Off-Aus gegen Malte Schulz abrupt zu Ende, denn bei dieser Aktion verletzte sich der First-Baseman der Bonner so schwer, dass er nicht mehr weiterspielen konnte. Da die Bonner keine Wechselspieler mehr hatten, musste die Partie abgebrochen werden.
So unerwartet das „letzte Aus“ der Saison auch kam, so groß war auch die Freude über die verdient gewonnene Meisterschaft. Über das Jahr hinweg gesehen stellten die Goose-Necks die kompakteste Mannschaft der Liga, die sich nur ganz wenige schlechte Innings leistete. Auf ein Neues in 2011!
Mitglied im
DBV BSV NRW TUS Breitscheid

Aktuelles

  • Ein aktuelles Vereinsportrait, insbesondere zu unserer Nachwuchsarbeit, hat die Rheinische Post veröffentlicht: Link zum Artikel
  • Aufgrund der Corona-Pandemie wird dieses Jahr leider kein Gänseessen stattfinden können.
  • Der diesjährige Platzbautag wird am 24.10. stattfinden. Als Ausweichtermin ist der 25.10. vorgesehen. Näheres bezüglich der zu erledigenden Arbeiten und des Hygienekonzeptes werden wir noch rechtzeitig vorher mitteilen.

Pic of the Day

< Knapp 22:19 für die Eltern nach furioser Aufholjagd gegen die U13 Kids! (28.09.20)

Werbung/Sponsoren

RGN Amazon Button
Fielders Choice

RSS

Hier gibt es den GN News RSS Feed mit allen News rund um Baseball und Softball in Ratingen die auch hier auf dieser Seite erscheinen.

Coming Up

Keine Termine vorhanden.

Latest Results

Keine Termine vorhanden.