Latest News

Einsatz in 4 Wänden - Spezial bei den Goose-Necks

  • Allgemein  
Bild zur News

Der neue Softball-Backstop

Nein, keine Sorge, Tine Wittler wird nicht zu uns auf den Platz kommen und die Dugouts in zartes Rosa umdekorieren. Aber ähnlich aufwendig und hochwertig, wie in der erfolgreichen RTL-Sendung, wird von einigen „grünen Engeln“ derzeit das New Hermann´s Field renoviert. Da es nun aber leider keine Episode hierüber im TV zu sehen geben wird, kommt hier ein kurzer Bericht mit Fotostrecke über die aktuellen Entwicklungen.

Wie die meisten schon beim Sommerfest vor 1 Monat mitbekommen haben, hat unsere Grillhütte ein 2. Vordach Richtung Softballplatz bekommen. Bei Regen muß also keiner mehr beim Burgeressen naß werden.
Vor ca. 2 Wochen wurde dann endlich die langersehnte Dunstabzugshaube über dem Grill installiert, so daß Gaby und Sylvia weitere Termine bei Augen- und Lungenfachärzten erspart bleiben, da der übliche Grillsmog nun über einen 2m langen Abzugschlauch nach draußen geleitet wird. Passenderweise hatte unser Neu-Mitglied und Ex-Bandit „Döner“ hierbei seine Finger im Spiel. Wir sind gespannt wann die beiden Fleisch-Drehspieße montiert werden und man bei der Bestellung demnächst gefragt wird: „Döner, normal oder mit Hähnchenfleisch ?“

Nach der Neueröffnung des „GN-Café“ sind dieses Wochenende Renovierungen auf dem Platz erfolgt: Der ausgebeulte Softball-Backstop hat rechtzeitig vor der Deutschen Softball-Meisterschaft und dem ersten Aufstieg einer GN-Damenschaft seit über 10 Jahren, einen neuen Zaun erhalten. Klugerweise wurde dabei die Maschenweite des Zauns reduziert, so daß zukünftig keine Baseballs mehr durch die Maschen rutschen können und die Tribünen dahinter für die Eltern deutlich sicherer werden. Gleichzeitig ist der Zaun auch ca. einen halben Meter höher als zuvor. Die Spannung des Zaunes ist ebenfalls verbessert worden, so daß es zukünftig keine Ausbeulungen im Zaun mehr geben sollte. Dass diese Arbeit trotz Hebebühne über 2 Tage gedauert hat, zeigt, wie sorgfältig die Montage erfolgt ist. Die Hebebühne wird uns übrigens auch bei der Softball-DM zur Verfügung stehen, um von oben tolle Foto- und Videoaufnahmen machen zu können. Ebenfalls geplant ist die Reparatur der Scheinwerfer des Herren-Backstops mit der Hebebühne.

Schon in der vergangenen Woche ist es zu einer Veränderung gekommen, von der die neueren Mitglieder wohl dachten, daß dies zum Platz dazu gehöre: Der Schrott vor den grünen „Goose-Necks“-Containern, überwiegend alte Backstop-Stangen und –Hülsen, ist entsorgt worden ! Davor ist es nun endlich wieder sauber und man kann hier problemlos mähen oder Foulballs wiederfinden.
Aus dem Schrott wurde kurzer Hand eine Bank auf dem kleinen Hügel gebastelt, so daß man von dort aus bequem die Spiele auf dem Softballplatz anschauen kann. Mal sehen, ob es gelingt, die geplante Tribüne in den Hang auch noch vor der Softball-DM zu realisieren.

Unmittelbar daneben ist das provisorische Asche-Lager mit Eisenbahnschwellen eingegrenzt worden, so daß hier zukünftig der Asche-Nachschub für Battersbox oder Pitchers-Mound geholt werden kann. Auch die Zulieferer der Sportplatzasche sollen hier die Asche abkippen, sofern diese nicht direkt auf den Platz abgeladen wird, damit es nicht wieder mehrere Aschestellen auf dem Parkplatz oder am Battingcage mehr gibt.
Mit weiteren Eisenbahnschwellen, die sich bereits am Platz befinden, soll demnächst der Herren-Dugout eine Treppe erhalten.

Für die Scorer wurde bereits vor ca. 1 Monat ein neuer Pavillon aus soliden Holz von Mel Wölky´s Mama gespendet. Da sich dieser bisher gut bewährt hat, allerdings durch den Wechsel von Baseball- zu Softballplatz unnötig strapaziert wird, hat Andy einen 2. Holzpavillon besorgt inkl. Seitenverkleidung, damit für jeden Platz ein überdachter Scorerbereich zur Verfügung steht. Damit die Scorer nicht nur oben, sondern auch unten trocken bleiben, hat die "Groundcrew" angekündigt, auch ein stabilen Boden zu verlegen. Der steht übrigens auch noch für das Gästedugout am Baseballplatz aus. Hierfür hat Mark Buschmann bereits ca. 80 Bordsteinplatten besorgt, die "nur noch" in ein Kiesbett eingelegt werden müssen.

In Anlehnung an die „gelben Engel“ des ADAC sind die „grünen Engel“ der Goose-Necks bei den o.g. Arbeiten die Familien Elstermeier, Spelter und Schneider (an diesem Wochenende) gewesen. Ich weiß, daß noch weitere Personen an den Arbeiten beteiligt waren (und werde mich auch nach diesen erkundigen) und möchte mich auch bei diesen hiermit im Namen der Mitglieder ganz herzlich für ihren Einsatz, Mühe und Initiative bedanken. Ich hoffe, daß euer Engagement für viele andere Mitglieder eine Vorbildfunktion hat und sie ähnlich aktiv im Verein sein werden.
Einige Fotos sind schon in der Foto-Rubrik zu sehen, weitere folgen noch…
Mitglied im
DBV BSV NRW TUS Breitscheid

Pic of the Day

< Die Preisträger der Saison 2021, aus allen Teams! (21.11.21)

Werbung/Sponsoren

RGN Amazon Button
Fielders Choice

RSS

Hier gibt es den GN News RSS Feed mit allen News rund um Baseball und Softball in Ratingen die auch hier auf dieser Seite erscheinen.

Coming Up

Keine Termine vorhanden.

Latest Results

Keine Termine vorhanden.