Latest News

Bandits gewinnen ihre Heimspiele in Ratingen

  • Spielbericht   Herren 2

Ohne die Stammpitcher A. Danielzick und S. Schneider mussten die Goose-Necks am Sonntag gegen die Düsseldorf Bandits antreten. Obwohl das Auswärtsspiel auf dem heimischen „New Hermannsfield“ stattfand, fanden die Gänse zunächst nicht so recht ins Spiel und gewährten den Bandits schnell eine 3:0 Führung.

F. von der Heide, der den Platz auf dem Mound einnahm, fand Inning für Inning besser ins Spiel und konnte fünf der an den Schlag tretenden Banditen mit einem K ins Dugout zurückschicken. Allerdings setzten die Bandits die Defensive der Goose-Necks immer wieder durch aggressives Baserunning sowie kluge Hits und Bunts stark unter Druck.

Trotzdem setzten die Goose-Necks immer wieder nach, um die Bandits nicht davonziehen zu lassen. Im dritten Inning konnten R. Füsser und B. Bartz die ersten Punkte für die Goose-Necks erzielen. In der Folge war es insbesondere Catcher und Juniorenspieler Füsser, der mit seiner starken Offensivleistung die Aufholjagd der Goose-Necks durch vier Hits antrieb.

Im fünften Inning trat Bartz auf den Mound und ließ zum ersten Mal keine Punkte in einem Inning für die Bandits zu.

Im sechsten Inning kam S. Wetzmüller, in seinem ersten Verbandsligaspiel 2008, durch einen Walk auf Base. Durch weitere Hits von Daghighian, Füsser, Bartz, Hoffmann und einen Opferschlag von Zöller gingen die Gänse erstmals in Führung.

Die Banditen setzten als Antwort lediglich einen Run entgegen, welcher durch Füsser am Anfang des siebten Innings wieder ausgeglichen wurde. Mit einer Führung von 11:7 und B. Bartz auf dem Mound gingen die Goose-Necks ins letzte Halbinning. Nachdem Bartz einen Run zuließ und die Bases per Walks füllte, kam Closer M. Kuklan auf den Mound und sah sich dem Banditen Schulz gegenüber. Diesem gelang das, wovon viele Spieler träumen. Mit einem Walk-Off-Grand-Slam-HR holte er für seine Mannschaft den Sieg.

Im zweiten Spiel kamen die Goose-Necks besser ins Spiel und erzielten schnell durch Daghigian, Zöller und Bartz eine 3:0 Führung. Auch die Defensive stand gut und zeigte dies durch ein Double Play und einem sensationellen Catch von Zöller an 2B. Durch eine Verletzung von Bartz musste bereits im zweiten Inning die Defensive umgestellt werden. Trotzdem präsentierte sich die Defensive besser als im ersten Spiel. Dies lag auch an der an der guten Leistung von Pitcher V. Getts.

Das fünfte Inning wurde von Wetzmüller durch einen starken Wurf aus dem Right Field an die First Base beendet und beide Mannschaften gingen beim Stand von 5:5 ins sechste Inning.

Im sechsten Inning war es wieder ein Spieler der Junioren, der die Führung der Gänse erzielen konnte. P.Schlicht holte durch seinen Schlag die ersten beiden Runner nach Hause und die Schwäche des Düsseldorfer Bullpens konnte zu einer vier-Punkte-Führung genutzt werden.

Die Bandits waren allerdings im Nachschlagen nicht zu stoppen. Zunächst fanden die Banditen die richtige Antwort auf das Pitching von Getts und konnten einige Hits erzielen. Zudem erlaubte sich die Defensive zu viele Fehler. Die Einwechslung von Closer Kuklan konnte auch nicht verhinden, dass die Bandits acht Runs erzielen konnten. Die Führung ließen sich die Bandits nicht mehr nehmen und gewannen damit ihre beiden Heimspiele in Ratingen.

Auch diese beiden Spiele bestätigen, wie umkämpft die Verbandsliga ist. Die Düsseldorf Bandits gewannen die beiden Spiele letztlich durch die bessere Mannschaftsleistung verdient.
Mitglied im
DBV BSV NRW TUS Breitscheid

Pic of the Day

< Moritz Jödicke schlägt 2 Homeruns beim Herren 1 Spiel gegen die Wesseling Vermins (30.05.22)

Werbung/Sponsoren

RGN Amazon Button
Fielders Choice

RSS

Hier gibt es den GN News RSS Feed mit allen News rund um Baseball und Softball in Ratingen die auch hier auf dieser Seite erscheinen.

Latest Results

Datum Zeit Heim Gast  
26.06.22 12:00 Herren 1 Bonn Capitals 2 :
  15:30 Herren 1 Bonn Capitals 2 :
25.06.22 15:00 Herren 2 Düsseldorf Senators 2 :

Coming Up

Datum Zeit Heim Gast  
03.07.22 15:00 Aachen Greyhounds Damen 2