Latest News

GN´s belegen undankbaren 4. Platz beim Indoor-Cup der Holzwickede Joboxers

  • Allgemein   Herren 1
Bild zur News

GN-Team (v.l.): V. Getts, T. Wilk, T. M.-L., M. Jaekel, J. Wolf, R. Schier; es fehlt F. Dyckmans

Bei ihrer ersten Teilnahme an einem Hallen-Baseball-Turnier kämpfte sich das kleine 7-köpfige Herrenteam der GOOSE-NECKS tapfer durch die Vorrunde bis ins Halbfinale. Dort musste man sich allerdings der Solinger Übermacht geschlagen geben und konnte auch im Spiel um Platz 3 gegen den Gastgeber kräftemäßig nicht mehr mithalten. So belegten die GN´s bei ihrer „Incrediball“-Premiere einen dennoch achtbaren 4. Platz.

Bei der Indoor-Baseball-Version der Joboxers, nennen wir es einfach „Incrediball“ in Anlehnung an den Spielball, spielen 2 Teams á 6 Spieler in einer kleinen Turnhalle mit 7x7m Infield 15min ohne Unterbrechung gegeneinander. Die vom Umpire getossten Bälle und die schnellen Wechsel zwischen den Innings sorgten für reichlich Action in den insgesamt 7 Spielen.
Im 1. Spiel gegen Gastgeber Holzwickede Team 2 brauchten die Gänse zu lange um sich auf das schnelle Hallenspiel einzustellen. Zu viele Flyballs gegen die Hallendecke (sofortiges Aus) ließen kaum Runner auf Base und in der Defense kam man mit den harten Groundern der Joboxers nicht zurecht. 6:19 war der Endstand und damit ein gelungener Fehlstart.
Im 2. Spiel gegen die Hilden Wains hatten die GN´s bereits aus den Fehlern gelernt und schlugen wesentlich überlegter. Auch die Spielzüge an den Bases waren kontrollierter, so dass man mit 18:6 den 1. Sieg erzielte.
Im 3. Gruppenspiel gegen die Witten Kaker-Lakers entwickelte sich bei den GN´s schon eine gewisse Routine, womit auch dieses Spiel mit 21:11 gewonnen werden konnte.
Im letzten Gruppenspiel stand nun das Herren-Team der Solingen Alligators (u.a. mit Ex-GN Peter Krüger) gegenüber, die bis dahin alle Spiele gewonnen hatten. Solide Defense auf beiden Seiten führten selten zu Punkten und das Spiel blieb zunächst offen. Einer immer stärkeren Schlagleistung der Solinger in den letzten 2 Inn mit mehreren Runs konnten die Gänse aber nicht aufholen so dass man sich mit 10:4 geschlagen geben musste, aber immerhin noch das Viertelfinale erreichte.
Dort wurde es gegen das Joboxer-Team 1 richtig spannend. Die favorisierten Gegner kamen nicht richtig in Fahrt, so dass es lange Zeit 2-2 stand. In einem Big-Inn gelang den Goose-Necks nahezu Alles und zogen auf 10-2 davon. Ganz in der Tradition der Gänse ruhte man sich auf dem Vorsprung aus, ließ den Gegner Punkt für Punkt herankommen und gewann schließlich glücklich mit 12-9.
Im Halbfinale warteten bereits die Solinger Junioren, u. a. mit Ex-GN Robin Lorenz, die sich zuvor gegen ein starkes Herren-Team aus Bad Salzufflen durchsetzten. Obwohl noch mal alle Kräfte mobilisiert wurden und die Defense insbesondere gegen Robin Alles gegeben hat ;) gewann der Solinger Nachwuchs verdient mit 13:8 und erreichte das Finale. Dort besiegten sie sogar in einem reinen Solinger Endspiel die eigene Herren-Mannschaft (glaub´ ich), während die GN´s parallel im kleinen Finale erneut dem ersten Gegner des nun insgesamt schon 10 Stunden dauernden Baseball-Tages, den Joboxers 2 (u.a. mit Ex-Bundesligist „Buko“ Becker) gegenüber standen. Bei diesem Spiel zeigten beide Teams, dass es mit der Kondition zu Ende ging. Die bessere Schlagleistung und damit den verdienten 3. Platz gelang den Gastgebern die mit 19:9 gewannen (mindestens...).
Höhepunkt des Tages war allerdings ein Gruppenspiel der Neunkirchen Nightmares Damen-Mannschaft, die die Lippstadt Ochmonecks Junioren/Herren bezwangen und von den übrigen Teams & Zuschauern frenetisch angefeuert worden sind.

Der Indoor-Cup der Holzwickede Joboxers war ein gelungenes Turnier, welches die Baseballer aus ihrem Winterschlaf erwachen ließ und bereits im Februar für dicke Knie, blaue Ellenbogen und Ganz-Körper-Muskelkater sorgte. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Holzwickede Joboxer für die Einladung zu diesem Turnier, die gute Organisation und das fantastische (& günstige) Catering bedanken. Danke auch an unseren einzigen Fan Doro, die den ganzen Tag ausgeharrt und auch die Fotos gemacht hat und an Luca und Leon, daß sie Papi haben mitspielen lassen !
Wir hoffen, nächsten Winter wieder eingeladen zu werden und eine Revanche gegen Solingen zu bekommen !
Für die Goose-Necks spielten:
Marcus Jaekel, Jens Wolf (1 HR), Victor Getts, Thorsten Wilk, Robert Schier, Frank Dyckmans und Tobias Meyer-Langenfeld.

Teilgenommen haben:
Holzwickede Joboxer: 2 Herren-Teams
Solingen Alligators: 1 Schüler-, 1 Jugend-, 1 Junioren- und 1 Herren-Team
Verl Yaks
Halle United Stars
Witten Kaker-Lakers
Bad Salzuflen Nightshift-Pitchers
Neunkirchen Nightmares Damen
Hilden Wains
Lippstadt Ochmoneks
Ratingen Goose-Necks
Mitglied im
DBV BSV NRW TUS Breitscheid

Pic of the Day

< Die Preisträger der Saison 2021, aus allen Teams! (21.11.21)

Werbung/Sponsoren

RGN Amazon Button
Fielders Choice

RSS

Hier gibt es den GN News RSS Feed mit allen News rund um Baseball und Softball in Ratingen die auch hier auf dieser Seite erscheinen.

Coming Up

Keine Termine vorhanden.

Latest Results

Keine Termine vorhanden.