Latest News

Die U10 verabschiedet sich in die Sommerpause – The story so far.

  • Spielbericht   Tossball (U10)

Das Wetter machte nicht nur der deutschen Fußballnationalmannschaft im Spiel gegen Dänemark zu schaffen. So fiel leider auch der Spieltag am 30.6. gegen die Düsseldorf Senators dem Regen zum Opfer. Es wäre der letzte Doubleheader vor den wohlverdienten Sommerferien gewesen. Stattdessen gibt es einen Rückblick auf die bisherige Saison der jüngsten Goose-Necks.

Am 14. April 2024 begann die U10 Tossballliga des BSV NRW mit einem packenden Duell zwischen den Ratingen Goose-Necks und den Solingen Alligators. Schon vor dem Spiel war die Spannung spürbar, und die Tribünen waren voll mit aufgeregten Eltern, Freunden und Baseballfans. Die Alligators starteten furios und dominierten die ersten vier Innings mit einer beeindruckenden Offensivleistung, die ihnen 13 Punkte einbrachte. Doch die Goose-Necks, die seit dem letzten Jahr beachtliche Fortschritte gemacht hatten, zeigten ihren Kampfgeist. Mit einer Serie starker Schläge und taktisch kluger Läufe verkürzten sie den Rückstand auf 11 zu 13 und gingen hochmotiviert ins fünfte Inning.
Hier bewiesen die Goose-Necks ihre Nervenstärke. Mit einer hervorragenden Defensivleistung gelang es ihnen, die Solinger in Schach zu halten und selbst fünf Punkte zu erzielen. Ein spektakulärer Homerun von Justus hob die Stimmung weiter an. Obwohl die Alligators im sechsten Inning noch einen Homerun erzielen konnten, behielten die Goose-Necks die Oberhand und sicherten sich nach sieben spannenden Innings einen hart umkämpften 20:18-Sieg.
Nach einer kurzen Pause begann das zweite Spiel, und erneut zeigten beide Teams ihr Können. Die Goose-Necks setzten sich früh mit einem soliden Vorsprung ab, aber die Alligators kämpften sich im fünften Inning bedrohlich nahe heran. Die Spannung war greifbar, doch die Goose-Necks bewiesen erneut ihre mentale Stärke und gewannen auch das zweite Spiel knapp mit einem Punkt Vorsprung.
Am 5. Mai 2024 trafen die Ratingen Goose-Necks auf die Wesseling Vermins, einem noch sehr jungen, aber aufstrebendem Team. Das erste Spiel begann mit einem Paukenschlag: Die Goose-Necks zeigten ein ansehnliches Double Play, das den Vermins direkt den Wind aus den Segeln nahm. Ein kraftvoller Homerun von Justus und starke Base Hits von Henrik und Till brachten den Goose-Necks eine frühe Führung von 3:0. Die Vermins hatten Mühe, ihre Läufer nach Hause zu bringen, und im zweiten Inning bauten die Goose-Necks ihre Führung weiter aus.
Im dritten Inning zeigten die Goose-Necks ihr ganzes Potenzial. Mit einer Serie kraftvoller Schläge und klugem Baserunning erzielten sie acht Punkte, darunter ein perfekter Triple von Oskar R. Die Verteidigung der Goose-Necks stand felsenfest, und das Spiel endete nach dem vierten Inning mit einem überzeugenden 20:4-Sieg.
Auch im zweiten Spiel des Tages setzten die Goose-Necks ihre konzentrierte Leistung fort. Yat Laam eröffnete das Spiel mit einem weiten Triple, und die Goose-Necks erzielten im zweiten Inning fünf Punkte. Die Vermins nutzten eine kurze Schwächephase in der Defensive der Goose-Necks im vierten Inning aus und kamen wieder ins Spiel. Doch die Goose-Necks fanden schnell zu ihrer Stärke zurück und sicherten sich mit einem Endstand von 24 zu 13 den Sieg. Mit dieser starken Teamleistung blickten die Goose-Necks optimistisch auf das nächste Spiel gegen die Senators aus Düsseldorf.
Am 9. Mai traten die Ratingen Goose-Necks gegen die Düsseldorf Senators an, ein weiteres spannendes Duell. Im ersten Spiel des Tages legten die Goose-Necks mit vier Punkten im ersten Inning einen starken Start hin, angeführt von ihrem dynamischen Schlagmann Yat Laam. Die Defensive der Goose-Necks ließ nur zwei Punkte der Senators zu. Im zweiten Inning setzten die Goose-Necks ihren Angriff fort und erzielten weitere vier Punkte, während die Senators nur einen Punkt hinzufügen konnten. Trotz einer kurzen Schwächephase im dritten Inning, in der die Senators vier Punkte erzielten, fanden die Goose-Necks schnell wieder in ihr Spiel zurück und erzielten im vierten Inning sieben Punkte. Das Spiel endete mit einem überzeugenden 24:10-Sieg.
Das zweite Spiel des Tages stellte die Goose-Necks vor eine unerwartete Herausforderung. Die Senators starteten mit einem kraftvollen Inning und erzielten sieben Punkte. Doch die Goose-Necks bewiesen Anpassungsfähigkeit und ließen in den folgenden zwei Innings keinen weiteren Punkt zu. Offensiv taten sich die Goose-Necks zunächst schwer, doch im vierten Inning fanden sie ihren Rhythmus und holten den Rückstand auf. Mit einer großartigen Offensivleistung erzielten sie sechs Punkte und gingen in Führung. Im fünften und letzten Inning sicherten sich die Goose-Necks mit sechs weiteren Punkten den Sieg und beendeten das Spiel mit 19 zu 13.
Am 25. Mai 2024 trafen die Ratingen Goose-Necks erneut auf die Solingen Alligators. Das erste Spiel des Tages entwickelte sich zu einem epischen Krimi, der die Zuschauer in Atem hielt. Die Alligators starteten aggressiv und gingen im ersten Inning mit zwei schnellen Punkten in Führung. Trotz eines frühen Rückstands kämpften die Goose-Necks verbissen um den Ausgleich und erzielten im zweiten Inning ihren ersten Punkt. Die folgenden Innings waren geprägt von einem intensiven Schlagabtausch. Im sechsten Inning drehten die Alligators jedoch auf und erzielten sieben Punkte, wodurch sie mit 9 zu 2 davon zogen. Das Spiel endete mit einer Niederlage für die Goose-Necks.
Im zweiten Spiel des Tages zeigten die Goose-Necks beeindruckende mentale Stärke und Entschlossenheit. Von Anfang an präsentierten sie eine starke Leistung und erzielten im ersten Inning drei Punkte. Im fünften Inning setzten die Goose-Necks den Deckel drauf und erzielten weitere fünf Punkte. Die Defensive der Goose-Necks stand bombenfest, und das Spiel endete nach fünf Innings mit einem deutlichen Ergebnis von 15 zu 4 zugunsten der Ratinger. Der Tag endete in einem leistungsgerechten Unentschieden und bot damit beste Werbung für den deutschen Jugend-Baseball.
Der 2. Juni 2024 wurde ein Tag zum Vergessen für die Ratingen Goose-Necks, als sie gegen die Cologne Cardinals zwei schmerzhafte Niederlagen hinnehmen mussten. Im ersten Spiel verliefen die ersten vier Innings zäh, und die Offensive der Goose-Necks konnte kaum Base Hits landen. Die Defensive hielt die Cardinals in Schach, und es blieb nach vier Innings bei einem ausgeglichenen Spielstand von 1:1. Im fünften Inning jedoch explodierten die Cardinals förmlich und erzielten fünf Punkte, dominierten auch im sechsten Inning und beendeten das Spiel mit einem ernüchternden 12:2.
Im zweiten Spiel zeigten die Goose-Necks von Beginn an Probleme, und die Cardinals gingen mit drei Punkten in Führung. Trotz einiger Lichtblicke konnte die Offensive der Goose-Necks nicht entscheidend punkten. Das Spiel endete mit einem klaren 20 zu 9 zugunsten der Cardinals.
Am 16. Juni 2024 standen die Ratingen Goose-Necks den Wesseling Vermins gegenüber, um sich für die vorherigen Niederlagen zu rehabilitieren. Im ersten Spiel zeigten die Goose-Necks eine beeindruckende Offensive und erzielten einen ungefährdeten 28:9-Sieg. Die Spieler waren in Topform und zeigten sowohl beim Schlagen mit einigen Homeruns als auch in der Verteidigung ihre Fähigkeiten. Im zweiten Spiel des Tages wackelte die Defensive häufiger, doch die Goose-Necks bewiesen Kampfgeist. Sie kämpften sich durch jede schwierige Situation und erzielten letztendlich mit einem Endstand von 25 zu 21 einen hart erkämpften Arbeitssieg.
Mit dieser starken Vorstellung blicken die Goose-Necks optimistisch auf die kommenden Spiele und die Saison, die nach den Sommerferien fortgeführt wird. Die Mannschaft befindet sich auf einem vielversprechenden zweiten Platz und nur eine Niederlage hinter den Cologne Cardinals.
Aber unabhängig von der Platzierung in der Tabelle können die jungen Gänse schon sehr stolz auf das bisher Erreichte sein. Jeder einzelne hat sich individuell stark verbessert. Die Mannschaft präsentiert sich durchweg eingespielt und konzentriert, sowohl offensiv als auch defensiv. Es ist kein Vergleich mehr zur letzten Saison, als es noch sehr schwer fiel konstant gute Leistungen abzurufen.
Alle freuen sich bereits darauf die Saison im August wieder aufzunehmen!
Mitglied im
DBV BSV NRW TUS Breitscheid

Pic of the Day

< Ringen auf einem Barren wird sicherlich kein Trendsport (05.05.24)

Werbung/Sponsoren

RGN Amazon Button
Fielders Choice

RSS

Hier gibt es den GN News RSS Feed mit allen News rund um Baseball und Softball in Ratingen die auch hier auf dieser Seite erscheinen.

Coming Up

Datum Zeit Heim Gast  
21.07.24 12:00 Damen 2 Aachen Greyhounds  

Latest Results

Datum Zeit Heim Gast  
20.07.24 13:00 Damen Hamburg Knights :
  16:30 Damen Hamburg Knights :