Latest News

Von souverän bis wackeling: Alles mit dabei in Wesseling

  • Spielbericht   Tossball (U10)
Bild zur News

Die Bälle flogen weit

Die jungen Baseballspieler der Ratingen Goose-Necks und der Wesseling Vermins zeigten in der U10-Liga am 16. Juni in Wesseling ihr ganzes Können. Nach einem ungefährdeten 28-9-Sieg im ersten Spiel, wackelte die Defensive durchaus häufiger im zweiten Spiel. Dennoch konnte man mit 25-21 einen Arbeitssieg feiern.

Die Goose-Necks, bekannt für ihre schlagkräftige Offensive, traten mit Entschlossenheit auf das Feld und zeigten von Beginn an, dass sie gekommen waren, um zu gewinnen. Yat Laam und Lennard eröffneten das Spiel mit geschickten Schlägen, die die ersten Punkte auf das Scoreboard brachten. Henrik und Justus ließen nicht lange auf sich warten und trugen mit weiten Singles dazu bei, die Führung auszubauen. Doch die Vermins, angeführt von ihren ersten drei Schlagleuten, schlugen zurück und glichen das Spiel mit einem Single und einem Double zum 2:2 aus.
Die Goose-Necks ließen sich davon jedoch nicht beirren. Angeführt von Oskar R., der den ganzen Tag über eine tolle Schlagleistung zeigte, und unterstützt von Jule und Till, die die Bases für Yat Laam vorbereiteten, konnte dieser mit einem kraftvollen Triple die Bases leeren. Lennard setzte dann mit einem Home Run, dem ersten in seiner Karriere, ein weiteres Ausrufezeichen. Justus und Noel rundeten das erfolgreiche Inning ab, indem sie den Punktestand weiter nach oben schraubten.
Als die Vermins versuchten, den Anschluss zu halten, fanden sie sich schnell in einer Sackgasse wieder. Zwei schnelle Strikeouts ließen ihre Hoffnungen schwinden, und obwohl die ersten beiden Schlagleute auf Base kamen, konnten sie nicht punkten. Die Goose-Necks hingegen bauten ihre Führung um fünf Punkte weiter aus, mit einem weiteren Homerun von Henrik als Highlight.
Doch dann kam der Moment, in dem sich das Blatt zu wenden schien. Fehler in der Defensive der Goose-Necks, gepaart mit mentalen Fehleinschätzungen, ermöglichten den Vermins ein Comeback, und sie nutzten die Gelegenheit, um sieben Punkte zu erzielen. Das Spiel war wieder offen, und die Spannung stieg.
Im vierten Inning jedoch kehrte sofort wieder Ruhe ein. Wenige Schlagleute erreichten das Schlagmal, und es schien, als würden beide Teams Atem holen für die entscheidenden Momente des Spiels. Mit einer leichten Führung der Goose-Necks von 12-9 ging es in die letzten Spielabschnitte.
Doch die Goose-Necks hatten noch lange nicht ihr ganzes Pulver verschossen. Yat Laam schlug seinen zweiten Triple des Tages, und Henrik folgte mit einem Single, was zwei weitere Punkte für die Goose-Necks bedeutete. Die Vermins hingegen fanden kein Mittel mehr gegen die sicher stehende Verteidigung der Ratinger und konnten keinen weiteren Punkt erzielen.
In den letzten Innings zeigten die Goose-Necks, warum sie als eines der stärksten Teams gelten. Mit einer Flut von Punkten, darunter sechs im sechsten und acht im siebten Inning, dominierten sie das Spiel. Weite Schläge und Doubles durch die ganze Mannschaft, insbesondere starke Schläge von Oskar H., Paula und Greta, führten dazu, dass die Goose-Necks einen letztlich souveränen Sieg errangen.
Das Spiel endete mit einem deutlichen Erfolg für die Goose-Necks. Ihre Offensive war nicht zu stoppen, und ihre Defensive stand wie größtenteils sicher. Die Homeruns von Lennard und Henrik sowie die Triples von Yat Laam waren nur einige der Höhepunkte beim 28-9 im ersten Spiel.
Das zweite Spiel des Tages zwischen den Ratingen Goose-Necks und den Wesseling Vermins entpuppte sich als ein nervenaufreibendes Baseballspektakel, das die Zuschauer bis zur letzten Sekunde in Atem hielt. Es wurde ein unterwartetes Kopf-an-Kopf-Rennen.
Die Goose-Necks legten vor, angeführt von Till mit einem weiten Double, das den ersten Baserunner brachte. Henrik folgte mit einem kraftvollen Triple, das Till und Yat Laam nach Hause brachte, und Justus rundete die Aktion mit einem Single ab, um die Führung auf drei Punkte auszubauen. Die Vermins ließen jedoch nicht locker und legten ihrerseits einen Punkt nach.
Im zweiten Inning zeigte sich die Stärke der Goose-Necks erneut, als die gesamte Mannschaft mit starken Schlägen glänzte und drei weitere Punkte erzielte, darunter ein herausragender Home Run von Henrik. Die Vermins hielten dagegen und bewiesen ihre Klasse mit Home Runs, Doubles und Triples ihrer besten Schlagleute, wodurch sie das Spiel auf 6 zu 4 verkürzten.
Oskar R. konnte im dritten Inning für die Goose-Necks ein Triple schlagen, aber er blieb auf Base, ohne weitere Punkte zu erzielen. Die Vermins nutzten ihre Chance und drehten das Spiel mit fünf erzielten Punkten, angeführt von ihren ersten drei Schlagleuten, die wieder mit weiten und präzisen Schlägen überzeugten.
Die Goose-Necks antworteten prompt und zeigten ihre Entschlossenheit am Schlag. Ein Home Run von Yat Laam, gefolgt von einem Double von Lennard, einem Triple von Henrik und einem weiteren Home Run von Justus, zeigte die beeindruckende Schlagkraft der Ratinger, die sechs Punkte im Inning erzielten.
Im fünften Inning konnten sich die Goose-Necks etwas absetzen, da die Vermins keinen Punkt erzielten und die Goose-Necks vier weitere Punkte nachlegten, unter anderem durch den zweiten Home Run von Justus. Die Vermins blieben jedoch im Spiel, vor allem dank ihrer ersten drei Schlagleute, die mit ihrer Schlagkraft das Spiel offen hielten.
In den letzten Innings bewiesen die Goose-Necks erneut ihre offensive Stärke. Sie erzielten vier Punkte im sechsten und fünf Punkte im siebten Inning, unterstrichen durch Triples und Home Runs von Yat Laam und Till. Trotz einiger Defensivfehler, die den Vermins erlaubten, im Spiel zu bleiben, setzten sich die Goose-Necks letztendlich mit einem verdienten 25 zu 21 durch.
Zusammenfassend war es ein Spiel voller offensiver Highlights und spannender Momente, in dem die Goose-Necks trotz einer wackeligen Defensive ihre Stärke am Schlag bewiesen und die Vermins mit einer guten Leistung herausforderten.
Mitglied im
DBV BSV NRW TUS Breitscheid

Pic of the Day

< Ringen auf einem Barren wird sicherlich kein Trendsport (05.05.24)

Werbung/Sponsoren

RGN Amazon Button
Fielders Choice

RSS

Hier gibt es den GN News RSS Feed mit allen News rund um Baseball und Softball in Ratingen die auch hier auf dieser Seite erscheinen.

Coming Up

Datum Zeit Heim Gast  
21.07.24 12:00 Damen 2 Aachen Greyhounds  

Latest Results

Datum Zeit Heim Gast  
20.07.24 13:00 Damen Hamburg Knights :
  16:30 Damen Hamburg Knights :