Latest News

Triumph und Herausforderungen: Goose-Necks im Kampf um das Treppchen

  • Spielbericht   Tossball (U10)
Bild zur News

Die Ruhe vor dem Start

Die U10 Ratingen Goose-Necks liefern sich packende Duelle beim zweiten Spieltag am 25.2.2024 der Baseball-Winterliga in Marl. Mit einer Mischung aus Kampfgeist und Teamwork kämpfen sie sich durch acht herausfordernde Spiele und zeigen dabei durchaus beeindruckende Leistungen.

Das erste Duell des Tages fand gegen die erste Mannschaft der Cologne Cardinals statt. Es war ein atemberaubendes Spiel, das von Anfang bis Ende spannend blieb. Die Goose-Necks zeigten von Beginn an eine starke Leistung und setzten die Kölner unter Druck. Dank einer soliden Verteidigung und entscheidenden Spielzügen von Oskar R. und Jan gelang es den Goose-Necks, das Spiel mit einem knappen, aber verdienten Sieg von 9-7 für sich zu entscheiden.

Das zweite Spiel gegen die Marl Sly Dogs war eine harte Herausforderung für die Goose-Necks. Die Sly Dogs erwiesen sich als starke Gegner und setzten die Ratinger unter Druck. Obwohl die Goose-Necks kämpften und ihr Bestes gaben, mussten sie eine deutliche Niederlage mit 8-13 hinnehmen. Es waren insbesondere die schwer zu verteidigenden Line-Drives an die Hallenwand, die ein schier unlösbares Problem darstellten.

Das dritte Spiel gegen die zweite Mannschaft der Cologne Cardinals war ein weiterer Höhepunkt des Tages. Oskar H. gab sein Debüt und machte seine Sache sehr ordentlich, indem er gleich im ersten Schlagversuch einen wichtigen Punkt erzielte. Die Goose-Necks zeigten eine starke Teamleistung und gewannen das Spiel mit einer knappen, aber überzeugenden Leistung, was bewies, dass sie als Team gut zusammenarbeiten und auch unter Druck gute Leistungen abrufen können.

Das vierte Spiel gegen die Verl Yaks begann mit einem Rückstand für die Goose-Necks, aber sie kämpften hart und gaben niemals auf. Durch einen wichtigen Fang von Nils im Outfield ergab sich sie Chance das Spiel im letzten Rückschlag noch zu drehen.
Und das gelang ihnen nach einer konzentrierten und nervenstarken Leistung. Ein Rückstand von vier Punkten wurde aufgeholt und das Spiel in einem spannenden Finish ausgeglichen. Trotz ihres kämpferischen Einsatzes mussten die Goose-Necks aufgrund des Rückstands vorherigen Inning der Yaks eine knappe Niederlage hinnehmen, da es Remis in der Liga nicht geben soll. Dennoch wurde ihr Kampfgeist und ihre Entschlossenheit von den Fans und Trainern gleichermaßen bewundert und gelobt.

Das fünfte Spiel gegen die Wuppertal Stingrays war eine weitere harte Herausforderung für die Goose-Necks. Obwohl sie defensiv stark auftraten und Henrik und Justus sogar ein seltenes Doubleplay spielten, konnten sie offensiv nicht genug Druck aufbauen und mussten eine weitere Niederlage hinnehmen.

Das sechste Spiel gegen die Witten Kaker-Lakers war ein weiteres hart umkämpftes Spiel. Die Goose-Necks kämpften hart, machten aber zu viele Fehler, die letztendlich zu einer knappen Niederlage mit 7-8 führten. Das Spiel hat man leider etwas leichtfertig hergegeben und buchstäblich mit dem allerletzten Schlagmann der Wittener verloren.

Das siebte Spiel gegen die Cologne Cardinals war für die Goose-Necks die Möglichkeit sich nach den etwas überflüssigen Niederlagen zu rehabilitieren. Und das gelang ihnen mit einer überragenden Offensiv- und Defensivleistung. Die Goose-Necks dominierten das Spiel und gewannen überzeugend mit 12-6. Die Spieler zeigten eine starke Teamleistung und bewiesen, dass sie in der Lage sind ihre Köpfe wieder gerade zu richten nach Nackenschlägen.

Das letzte Spiel des Tages gegen die Marl Sly Dogs war eine spannende Begegnung, die bis zum Schluss auf Messers Schneide stand. Obwohl das Spiel 8-8 unentschieden endete, konnten die Goose-Necks aufgrund ihrer Führung im vorletzten Inning das Spiel für sich entscheiden und den Tag mit einem Gefühl des Triumphs beenden. Es war ein äußerst intensives Spiel mit einigen Führungswechseln. Beide Mannschaften spielten auf hohem Niveau und begegneten sich auf Augenhöhe. Letztlich hatten die Ratinger das bessere Ende für sich, was zu riesigen Begeisterungsstürmen führte, die man wohl noch weit außerhalb der Halle hören konnte.

Mit insgesamt neun Siegen und sieben Niederlagen befinden sich die Goose-Necks derzeit im Tabellenmittelfeld. Trotz einiger Herausforderungen und Niederlagen haben sie immer noch die Chance, einen der ersten drei Plätze am Finaltag der Winterliga in Wuppertal am 10. März 2024 zu erreichen. Die Spieler und Trainer sind voller Zuversicht und Entschlossenheit und freuen sich darauf, ihr Bestes zu geben und ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
Mitglied im
DBV BSV NRW TUS Breitscheid

Pic of the Day

< Saisonauftakt der 2ten Mannschaft im altehrwürdigen Jahnstadion zu Marl (20.04.24)

Werbung/Sponsoren

RGN Amazon Button
Fielders Choice

RSS

Hier gibt es den GN News RSS Feed mit allen News rund um Baseball und Softball in Ratingen die auch hier auf dieser Seite erscheinen.

Latest Results

Datum Zeit Heim Gast  
21.04.24 11:00 Cologne Cardinals Tossball (U10) :
  11:00 Schüler (U12) Cologne Cardinals :
  13:00 Cologne Cardinals Tossball (U10) :
  13:00 Herren 1 Verl Gütersloh Yaks :
  13:30 Schüler (U12) Cologne Cardinals :
  15:00 Damen 2 Krefeld Crows :
  15:30 Herren 1 Verl Gütersloh Yaks :
20.04.24 11:00 Bonn Capitals 2 Jugend (U15) 2 :
  12:00 Damen Bonn Capitals :
  13:00 Marl Sly Dogs 2 Herren 2 :
  15:30 Damen Bonn Capitals :

Coming Up

Datum Zeit Heim Gast  
27.04.24 11:00 Jugend (U15) 1 Wuppertal Stingrays  
  12:00 Damen Cologne Cardinals  
  15:30 Damen Cologne Cardinals  
28.04.24 11:00 Aachen Greyhounds Jugend (U15) 2  
  11:00 Bonn Capitals Schüler (U12)  
  13:30 Bonn Capitals Schüler (U12)  
  15:00 Herren 2 Hagen Chipmunks 2  
  15:00 Damen 2 Ennepetal Raccoons