Latest News

Damen splitten gegen die Spielgemeinschaft aus Siegen/ Düsseldorf

  • Spielbericht   Damen

Am Sonntag war die Spielgemeinschaft aus Siegen/Düsseldorf zu Gast bei den Damen der Ratingen Goose Necks.

Im ersten Inning konnten beide Mannschaften jeweils drei Punkte auf ihrem Konto verbuchen. Die Düsseldorfer Pitcherin kam nicht gut ins Spiel und gab im ersten und zweiten Inning viele Base on Balls ab. Dadurch und durch einen two RBI Hit von Thea gelang es den Damen, auch im zweiten Inning, vier weitere Punkte zu erzielen. Doch stand nun ein Pitcherwechsel auf Seiten der Spielgemeinschaft (SG) an. Die Pitcherin aus Siegen war etwas schneller, als ihre Mitspielerin aus Düsseldorf. Die Gänse hatten auf sie kein gutes Timing und wurden so, recht schnell, wieder zurück auf die Bank geschickt. Aber die Defenseve um Pitcherin Anne stand sehr gut, so konnte auch die SG in Inning 2,3,4 und 5 keine Runner über die Homeplate bringen. Während unsere Damen nach und nach aus gingen und somit keine weiteren Punkte in dem Spiel mehr erzielen konnten, wurden die Spielerinnen der SG langsam warm. Sie schlugen, im letzten Inning schöne Hits in die Lücken, waren aggressiv auf den Bases und nutzen unsere Fehler aus. Somit mussten die Damen das Spiel leider im letzten Inning doch noch abgeben und haben mit 10:7 verloren.

Das zweite Spiel sollte nun besser starten, die nur drei Hits aus dem ersten Spiel, sollten wohl zu toppen sein.
Die Gänse starteten mit Thea, als Pitcherin. Durch das solide Pitching konnten schnell drei Batterinnen auf Bank geschickt werden. Als Pitcherin für die SG war wieder die Düsseldorferin aus dem ersten Spiel, also hieß es jetzt kloppen. Pia startete mit einen Linedrive Double ins Leftfield. Dörte movede, mit ihrem Schlag den Runner, ging dabei aber leider an Firstbase aus. Auf den Schlag von Thea, konnte Pia den ersten Punkt erzielen. Nach drei aus ging es dann aber erstmal wieder in die Verteidigung. Doch trotz Basehits der SG, konnten sie auch in den Innings zwei und drei keinen Punkt erzielen. Hanna startete am Schlag mit einem Basehit und Anne ebenfalls direkt hinterher. Nine gelang durch einen Error auf Base, dieser wurde direkt bestraft, sodass Hanna und Anne punkten konnten. Pia schlug mit ihrem Hit Nine rein, und erreichte durch einen Steal, die zweite Base. Nun ging Dörte an den Schlag und schlug einen ausgezeichneten Trippel über die Rightfielderin. Im dritten Inning, hieß es wieder Pitcherwechsel bei den Gästen. Doch diesmal wollten wir uns, von der Pitcherin aus Siegen, nicht einschüchtern lassen. Uns gelangen im dritten und vierten Inning, insgesamt drei Hits und drei Punkte. Im fünften Inning konnten die SG durch, einige Errors auf Seite der Ratinger, drei Punkte erzielen. Doch die Gänse blieben diesmal ruhig und konzentrierten sich auf ihre Stärken, wodurch weiterer Schaden verhindert wurde. Am Schlag gelang ihnen kein weiterer Punkt. Im 6.Inning hatten sich unsere Damen wieder gefangen und ließen keine Punkt mehr zu. Stattdessen war der Knoten, am Schlag jetzt geplatzt. Die Gänse konnten durch Hits von Anne, Pia, Thea und Cheyenne, aggressiven Baserunning, fünf weitere Punkte erzielen.
Jetzt ließen sich die Damen das Spiel nicht mehr nehmen, nur einen Punkt konnten die Gegnerinnen im letzten Inning, erzielen. Damit haben unsere Damen mit 5:12 gewonnen.
Nächste Woche sind wir dann bei den Hilden Wains zu Gast, ebenfalls ein Doubleheader.
Mitglied im
DBV BSV NRW TUS Breitscheid

Pic of the Day

< Tough times but no toilet paper shortage.. Social Media Fundstück (13.04.20)

Werbung/Sponsoren

RGN Amazon Button
Fielders Choice

RSS

Hier gibt es den GN News RSS Feed mit allen News rund um Baseball und Softball in Ratingen die auch hier auf dieser Seite erscheinen.

Coming Up

Keine Termine vorhanden.

Latest Results

Keine Termine vorhanden.