Latest News

Regionalligisten setzen Siegesserie fort

  • Spielbericht   Herren 1

Mit einem Doppelsieg beendete die Ratinger Regionalligamannschaft den vorletzten Heimspieltag der Saison 2016. Mit 5:4 und 3:2 setzten sich die Goose-Necks in zwei spannenden Spielen gegen den Tabellenführer aus Köln durch. Mit nunmehr 8 Siegen in Folge greift das Team somit zum Saisonende hin das obere Tabellendrittel nochmals an und rückt auf den dritten Tabellenplatz vor.

Wer am vergangenen Sonntag am Ratinger Baseballfeld auf den Zuschauerbänken platz nahm konnte bei bestem Sonnenschein zwei spannende Baseballspiele auf hohem Niveau bewundern. Die Tabellenführer schufen gleich zu Beginn des ersten Spiels Fakten: Sie legten im ersten Durchgang, unterstützt durch die noch unkonzentrierte Ratinger Defensive, gleich drei Punkte vor.

In der zweiten Hälfte des Innings schlugen aber dann die Kuklan Brüder zurück: Zunächst erkämpfte Catcher Malte Kuklan sich einen Walk und erreichte somit das erste Base, dann fand der Schlag von Second Baseman Jonas Kuklan eine Lücke in der Kölner Defensive, woraufhin Malte bis zur dritten Base vorrückte. Nach den darauffolgenden beiden erfolglosen Schlagversuche gegen den starken Kölner Pitcher setzte Malte Kuklan dann alles auf eine Karte: Er nutzte eine kurze Unachtsamkeit des gegnerischen Werfers aus und sprintete zur Homeplate. Der späte Wurf desselben kam dann nicht mehr rechtzeitig: Der erste Punkt für die Goose-Necks verkürzte den Rückstand auf 3:1. „Das ist ein Tanz auf Messers Schneide. Wenn es funktioniert bist du der König, wenn es daneben geht stehst du ziemlich dumm da.“ resumiert Catcher Kuklan die Aktion.

Wie wichtig der Punkt für die Ratinger war zeigte sich im weiteren Verlauf des Spiels, denn es sollte vorerst der letzte bleiben, den die starke Kölner Defensive zuließ. Selbiges galt allerdings für die wachgerüttelte Ratinger Defensive, die ihrerseits alle Kölner Offensivversuche im Keim erstickte. Erst im 6. Inning sollten die nächsten Punkte fallen: Mehrere Walks und weite Schläge ins Outfield sorgten für reichlich Baserunner und dringend benötigte 3 Punkte auf Seiten der Ratinger. Nach einem langen Rückstand gingen die Gänse somit mit einer hauchdünnen Führung von einem Punkt in den letzten Durchgang. Doch auch jetzt machten die Kölner Gäste es den Ratingern nicht einfach: Mit einem starken Bunt brachte sich der Kölner Second Baseman Katayama auf die erste Base; mit agressivem Baserunning, Bunt und einem weiten Flyball ins Centerfield gelangte er dann trotz eines starken Wurfs durch Centerfielder Andreas Inhoffen sicher nach Hause und glich das Spiel zum 4:4 aus. In der zweiten Hälfte des Innings brauchten die Goose-Necks somit noch einen Punkt um das Spiel zu gewinnen. Mit zwei starken Schlägen von Nick König und Robin Lorenz knüpften die Ratinger Batter dann auch gleich an die Erfolge des vorangegangenen Innings an. Nach einem Opferschlag von Nils Hoffmann stand der Siegpunkt somit bei nur einem Aus auf der dritten Base. Pitcher von der Heide tat es dann den Kölnern gleich und brachte mit einen weiten Flyball ins Centerfield den Punkt von der dritten Base und damit den Sieg sicher nach Hause.

Kaum weniger dramatisch verlief auch das zweite Spiel des Tages: Beide Defensiven schenkten dem Gegner nichts und das Spiel blieb bis ins vierte Inning punktlos. Beidseitig großen Anteil daran hatten die Pitcher, die mit jeweils vier Strikeouts einige Batter unverrichteter Dinge wieder zurück auf die Bank schickten. Während sich im ersten Spiel die Ratinger Defensive mit Fehlern selbst in Bedrängnis brachte, waren nun die Domstädter an der Reihe: Mehrere Fehler beschehrten den Ratingern die ersten zwei Punkte des Spiels. Nach einem ausgeglichenen 5. und 6. Inning wurde es dann zu Beginn des 7. Innings noch einmal spannend: Bei einem Punktestand von 3:1 ließ Pitcher Martin Beckmann, der seit Beginn des Spiels für die Ratinger warf, zwei Läufer auf die Base und brachte die Kölner einem Ausgleich damit gefährlich Nahe. Mit noch zwei fehlenden Outs entschied sich Coach von der Heide für einen Wechsel und überließ Malte Kuklan den Werferhügel. Ein weiterer starker Bunt von Katayama brachte diesen auf die erste Base. Nun versuchten die Kölner an ihre Erfolge aus dem ersten Spiel anzuknüpfen, wo ein weiter Flyball ins Außenfeld zu einem Punkt geführt hatte. Dieses Mal geriet der Ball aber zu kurz und Tobias Buhr, der zu diesem Zeitpunkt für die Cardinals als Läufer auf der dritten Base stand blieb dort stehen. Der nächste Schlag war dann erfolgreicher: Der Kölner Shortstop Timo Stock schlug einen kurzen Ball ins Rightfield und brachte damit Buhr ins Ziel. Der Wurf aus dem Ratinger Rightfield geriet zu lang und der nächste Kölner Läufer, Marvin Stockhaus, der bis dahin zur dritten Base vorgerückt war, setzte zum Sprint in Richtung Homeplate an. Hierbei hatte er aber seine Rechnung ohne Malte Kuklan gemacht, der in Erwartung eines derartigen Fehlers hinter die Homeplate gelaufen war um den Ball abzufangen. Als Stockhaus seinen Fehler bemerkte war es bereits zu spät: Kuklan warf den Ball zum dritten Base: Drittes Aus, Spiel gewonnen.

„Diese finale Spielsituation war im Grunde symptomatisch für den Verlauf des gesamten Spieltags: Wir haben einige kleinere Fehler in der Defensive gemacht, aber das Feld blieb wie in den vergangenen Spielen auch konzentriert und so konnten die Auswirkungen minimiert werden“ fasst Coach von der Heide die Situation zusammen. Insgesamt bleibt als Kritikpunkt an der Teamleistung primär das mangelhafte Baserunning im zweiten Spiel bestehen: Gleich vier Ratinger Läufer holte die Kölner Defensive im zweiten Spiel von den Bases: die Ratinger Offensive machte sich das Leben so unnötig selbst schwer.

Mit dem Doppelerfolg setzten die Ratinger Regionalligisten ihre Siegesserie von nunmehr 8 Spielen fort und sind nun gleichauf mit Paderborn auf dem dritten Tabellenplatz.
Mitglied im
DBV BSV NRW TUS Breitscheid

Pic of the Day

< Knapp 22:19 für die Eltern nach furioser Aufholjagd gegen die U13 Kids! (28.09.20)

Werbung/Sponsoren

RGN Amazon Button
Fielders Choice

RSS

Hier gibt es den GN News RSS Feed mit allen News rund um Baseball und Softball in Ratingen die auch hier auf dieser Seite erscheinen.

Coming Up

Keine Termine vorhanden.

Latest Results

Keine Termine vorhanden.