Ratingen Goose-Necks - Geschichte

Es wird ernst - Von "nur Show" bis zur "Show"

Das erste offizielle Ligaspiel fand am 3.5.1987 statt und ging mit 6:7 an die Krefeld Crocodiles (der Verein existiert schon längst nicht mehr) verloren. Schon im zweiten Jahr gelang der Aufstieg in die Verbandsliga. Neue Mitglieder ließen nicht lange auf
sich warten und schon bald konnte man eine 2. Mannschaft melden. Aber nicht nur Erwachsene begeisterten sich für die neue exotische Sportart und so erweiterte man das Angebot auf den Jugend- und Damensoftballbereich.

Genau in dieser erfolgreichen Wachstumsphase verlor der Verein zum ersten Mal sein Zuhause. Das Baseballspiel auf der Brehminsel wurde untersagt aufgrund einer Initiative einer Hobbyfußball-Gruppe. Doch wer glaubte, die Goose-Necks würden in ihrer Entwicklung stark zurückgeworfen, sah sich getäuscht. Innerhalb nur weniger Monate fand man in Essen-Werden eine Wiese, die mit viel Einsatz in Eigenregie zu einem Baseballfeld umgebaut wurde. Getauft wurde die Spielfläche "Hermannsfield", in Andenken an Ulrich Hermann, einen Spieler der 1.Mannschaft, der auf der Rückreise aus dem Urlaub tödlich verunglückt war. Seine Rückennummer "31" ziert seitdem den Homerun-Zaun der Goose-Necks.

Die sportlichen Anforderungen an die 1. Herren- und Damenmannschaft stiegen in den Ligen von Jahr zu Jahr, so daß der Verein bemüht war "Baseball-Know-How" aus dem Ursprungsland des Baseballs, den USA, zu rekrutieren. Mit Hilfe von Freunden und Bekannten in Amerika organisierten die Goose-Necks 1994 zum ersten Mal einen Studentenaustausch. Ein Amerikaner und ein Kanadier konnten dafür begeistert werden, Land und Leute kennenzulernen und den Goose-Necks professionelles Baseball und Softball beizubringen. Perfektion stand von Stund an beim Training, beim Spiel und bei den Auftritten an erster Stelle. Schnell trug die Arbeit Früchte und im Jahr des zehnjährigen Jubiläums konnte sich die 1.Mannschaft in der sportlich enorm gesteigerten 2. Bundesliga gut behaupten, die Jugend- und Schülermannschaften wurden 1996 in ihren Ligen jeweils Vizemeister und das Damensoftballteam stieg sogar in die höchste deutsche Softball-Liga auf.

Den bisher größten Erfolg der Vereinsgeschichte sollte das Jahr 1997 bringen. Noch vor der Saison hätten es nur die größten Optimisten gewagt, mit dem Aufstieg zu liebäugeln, zu groß schien die Übermacht aus Bremen, Berlin und Köln, doch es kam alles ganz anders. Die 1. Mannschaft unter Headcoach Martin Langlois startete mit 12:1-Siegen in diese magische Saison und erst den Bremen Crocodiles gelang es, diese Winning-Streak zu stoppen. Mit zwei Spielen der Spitzenklasse (so Originalton der Schiedsrichter, der Presse und hunderten von Zuschauern) wurden am letzten Spieltag die Bremen Crocodiles besiegt und der Aufstieg in die 1. Bundesliga Nord besiegelt. Neben dem Erfolg der 1. Herren konnten aber auch die kleinen Gänse für Furore sorgen. So fuhr die Schülermannschaft um Coach Mike Andersen zu den Deutschen Meisterschaften nach Darmstadt und belegte dort den 4. Platz.

Seite: < 1 2 3 4 5 >

Mitglied im
DBV BSV NRW TUS Breitscheid

Aktuelles

  • Aufgrund der Corona-Pandemie wird dieses Jahr leider kein Gänseessen stattfinden können.
  • Der diesjährige Platzbautag wird am 24.10. stattfinden. Als Ausweichtermin ist der 25.10. vorgesehen. Näheres bezüglich der zu erledigenden Arbeiten und des Hygienekonzeptes werden wir noch rechtzeitig vorher mitteilen.

Pic of the Day

< Mixed Softball Training unter dem Regenbogen (18.08.20)

Werbung/Sponsoren

RGN Amazon Button
Fielders Choice

RSS

Hier gibt es den GN News RSS Feed mit allen News rund um Baseball und Softball in Ratingen die auch hier auf dieser Seite erscheinen.

Coming Up

Keine Termine vorhanden.

Latest Results

Keine Termine vorhanden.