Latest News

Little League in Köln: bitterer 0:1-Pille folgt ein ungefährdeter Sieg

  • Spielbericht   Little League (U13)

Die jungen Goose-Necks fanden sich am Sonntag in Köln zunächst zum dritten Mal in drei Wochen auf der Verliererseite eines Spiels wieder, das erst im letzten Inning entschieden wurde. Davon nicht zu sehr erschüttert, gingen sie im zweiten Spiel sicher zu Werke und bilanzieren nach der Hälfte der Saison 8:2 Siege, als Spitzenreiter der LLM Gruppe I.

Im ersten Spiel zeigte sich bereits früh, dass der linkshändige Werfer der Cardinals für die gegen Bonn und Paderborn zuletzt überforderte Offensive der Grün-Weißen eine harte Nuss werden würde. Beständig Strikes werfend, gab er im Spielverlauf keinen einzigen Walk ab, und die drei Hits von Jack, Jerry und Lorenz verteilten sich so, dass kein Run resultierte. Auf der anderen Seite begann Lorenz etwas unsicherer als zuletzt gewohnt und streute seine Pitches stärker, konnte sich aber bei Bällen im Spiel auf die Defense verlassen, der am Sonntag lediglich ein Fehler unterlief. Das Infield spielte dabei einige erfolgreiche Plays an den Lead Runnern, und besonders sehenswert war ein Catch von Rana im Right Field, die einen weiten und hohen Flyball erlief und sicher im Handschuh unterbrachte. So blieb es beim 0:0, auch noch im vierten Inning, als Lleyton auf dem Mound weitermachte und drei von vier Kölner Battern mit Strikeout zurück ins Dugout schickte. Im fünften Inning kam es dann allerdings so, wie es nach den letzten Erlebnissen wohl kommen musste: die Kölner scorten zum 1:0 Walk-Off Sieg. Dieser kam unspektakulär durch zwei Walks zustande, denen sogar noch zwei Strikeouts folgten – dann aber gingen zwei Würfe am Catcher vorbei zum Backstop, was den Cardinals zum Siegpunkt reichte. Nur ein Hit und ein Run – auch so kann man ein derart knappes Spiel gewinnen.

Positiv war festzustellen, dass die Mannschaft die knappe Niederlage diesmal deutlich besser wegsteckte. In ordentlicher Stimmung ging das Team im zweiten Spiel zu Werke, bewies an der Platte mehr Übersicht, nahm Walks, wo sie sich boten, aber schlug auch mit der richtigen Aggressivität auf die passenden Pitches. So stand es bereits nach zwei Innings 7:0 für Ratingen, während Jerry auf dem Mound in gewohnter Form für Sicherheit sorgte und nur einen Hit abgab. Die Hits der Goose-Necks verteilten sich gut auf die Lineup (Owen, Jerry, Nico, Lleyton, Lorenz), lediglich das Base-Running wurde zum Ende hin etwas übermütig, man achtete nicht auf alle Zeichen und so scorten „nur“ noch zwei weitere Runs in den letzten drei Innings.

Aufgrund der Spielplangestaltung sind nun erst die Hälfte der Spiele absolviert; am nächsten Samstag geht es noch zu den Wuppertal Stingrays, der Rest der Saison folgt im September. Da neben den schon bekannten USA-Rückkehrern noch ein weiterer Spieler im Sommer umziehen wird, muss unser Little-League Team nun weiter zusammenrücken und zugleich neue Spieler integrieren, um die Saison so erfolgreich abschließen zu können, wie sie begonnen wurde.
Mitglied im
DBV BSV NRW TUS Breitscheid

Pic of the Day

< Auch dieses Mal hatten die Schülerteams viel Spaß beim alljährlichen Nikolausturnier in Wuppertal (02.12.19)

Werbung/Sponsoren

RGN Amazon Button
Fielders Choice

RSS

Hier gibt es den GN News RSS Feed mit allen News rund um Baseball und Softball in Ratingen die auch hier auf dieser Seite erscheinen.

Coming Up

Keine Termine vorhanden.

Latest Results

Keine Termine vorhanden.